Zusatzqualifikation

Rational Emotive Cognitive Behavior Coach


Rationales Effektivitäts-Training (R.E.T.) & REVT-Coaching

Auf der Grundlage der REVT vermittelt das Rationale Effektivitäts-Training (R.E.T.) Prinzipien der Selbstführung und der Beziehungsgestaltung im Geschäftsleben. Das R.E.T. ist in jeder Organisation und auf allen Ebenen des Managements einsetzbar. In entsprechend gekennzeichneten Workshops vermitteln wir die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, um das R.E.T. praxisgerecht anwenden zu können. Teilnehmer an diesen Workshops müssen den Grundkurs (Primary Certificate) am DIREKT e.V.  schon besucht haben. Kenntnisse in Theorie und Praxis der REVT werden vorausgesetzt und daher nicht erst in diesem Kurs vermittelt. Nach Abschluss der Ausbildung (fordern Sie unser Info an, um den gesamten Ausbildungsgang kennen zu lernen) erhalten die Absolventen folgende Zusatzqualifikation bescheinigt:
"R.E.T. - Rational Emotive Cognitive Behavior Coach"

 

Literatur: Schwartz, D. (2008) Umdenken. Ein rational-emotives Coachingverfahren. In: Buer/Schmidt-Lellek, Life-Coaching


Nächste Möglichkeit zum Einstieg:

Belegung des Grundkurses (Primary) Januar 2016.


Infos zum Doppelworkshop (Grundlagenworkshops für Zusatzzertifikat RECBC)

Coaching auf Grundlage der REVT/KVT-Techniken

 Dipl.-Psych. Dr. Petra Grüne, Associate Fellow Albert Ellis Institute

Termine nächster Coaching-Workshop:

siehe Themenworkshops

 

(Der 2012 zuletzt erfolgreich durchgeführte Coaching-Workshop wurde von den 16 TN mit „sehr gut“ bewertet!)


"In den vermeintlich von rationalen Strukturen gesteuerten Wirtschaftsunternehmen arbeiten Menschen, deren von Emotionen gelenktes Verhalten diese Rationalität zum Mythos werden lässt. „The typical executive may seem, on the surface, to be cold and driving; but behind his ‚coldness‘ and his ‚ruthlessness‘ almost invariably lie some of the strongest emotional urges“ (Albert Ellis, 1972, Executive Leadership: A rational approach). Anlässe für ein Business-Coaching sind zum Beispiel gegeben, wenn die Leistungsfähigkeit eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin sinkt, Interaktionsprobleme entstehen oder ein Organisationsmitglied an Angst, Ärger oder Unsicherheit leidet.

 

Der Ablauf und die Vorgehensweise von Business-Coachings in Wirtschaftsunternehmen werden die Schwerpunkte dieses Doppel-Workshops sein. Folgende Punkte werden vorgestellt und trainiert:

  • Vereinbarung des Arbeitskontrakts zu Beginn des Coachings
  • Zielklärung
  • Klärung der Ausgangssituation, Planung und Durchführung von Interventionen auf Grundlage kognitiver Techniken (KVT/REVT)
  • Beendigung des Coachings

Da der Coaching-Klient in das System seiner Organisation eingebunden ist,  wird sein Handeln von Wertvorstellungen und Techniken der Organisationskultur unterlegt. Außerdem wird er stark beeinflusst von den formalen Führungsgrundsätzen und der informalen Führungskultur.  Aus diesen Bedingungen erwächst ein wichtiges  Ziel für das Coaching, die Transparenz der Einflussfaktoren für den Klienten herzustellen.

 

Die anschauliche Darstellung der Workshop-Themen erfolgt anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Organisationen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, über eigene Erfahrungen in Organisationen zu reflektieren sowie REVT-Techniken in Coaching-Sequenzen zu trainieren.“

 

Literatur:

  • Ellis, Schwartz & Jacobi. (2004). Coach dich! Rationales-Effektivitäts-Training zur Überwindung emotionaler Blockaden.
  • Schwartz (2008). Umdenken. Ein rational-emotives Coachingverfahren. In: Buer & Schmidt-Lellek Life-Coaching.

"Coach dich!" kann im Shop des DIREKT e.V. bestellt werden.

 

Bitte beachten:

  • Dieser Workshop zählt als ein (!) Themenworkshop für den Aufbaukurs!
  • Das Coaching wird von der PTK leider nicht bepunktet!

DIREKT e.V.

Veitshöchheimer Str.16

Alter Hafen
D-97080 Würzburg

Telefon: 09306-3298

 


Email: revt.direkt(at)t-online.de

Ausführliches Info anfordern!